en English

Datenschutz

Datenschutz

In dieser Datenschutzerklärung bedeutet „wir“, „uns“ und „unser“. Global Alliance of Impact Lawyers („GAIL“) eingetragen und registriert in England und Wales mit der Firmennummer 09491407. Unser eingetragener Sitz befindet sich in 10 Queen Street Place, London, EC4R 1BE.

Wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Diese Datenschutzrichtlinie (zusammen mit allen Dokumenten, auf die darin Bezug genommen wird) legt die Grundlage fest, auf der alle personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erfassen oder die Sie uns zur Verfügung stellen, von uns gespeichert, verwendet und weitergegeben werden.

Bitte lesen Sie diese Datenschutzrichtlinie sorgfältig durch, um zu verstehen, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen und wie wir damit umgehen. Es erläutert auch Ihre Rechte und wie Sie uns oder unsere Aufsichtsbehörde kontaktieren können, falls Sie Bedenken haben, auf die wir nicht eingehen können.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, sind wir gemäß der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) dazu verpflichtet. Wir sind als „Verantwortlicher“ für Ihre personenbezogenen Daten im Sinne der DSGVO verantwortlich. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit Ihrer Zusammenarbeit mit uns und Ihren Anweisungen, der DSGVO und anderen relevanten EU-Rechtsvorschriften.

Bedingungen

Bedeutung

Verletzung der Datensicherheit

bedeutet jede Handlung oder Unterlassung, die möglicherweise bereits erfolgt ist
die Sicherheit personenbezogener Daten gefährdet, z. B. versehentlich
Verlust, Zerstörung, Diebstahl, Korruption oder unbefugte Offenlegung
von personenbezogenen Daten;

Data Controller

ist die Einheit, die die Zwecke bestimmt, für die, und
die Art und Weise, in der personenbezogene Daten verarbeitet werden. Es hat
eine Verantwortung für die Festlegung von Praktiken und Richtlinien im Einklang mit
die DSGVO. GAIL ist der Datenverantwortliche für alle personenbezogenen Daten
in seinem Geschäft verwendet;

Data Processor

umfasst jede Person, die personenbezogene Daten im Auftrag verarbeitet
eines Datenverantwortlichen. Mitarbeiter von Datenverantwortlichen sind
von dieser Definition ausgenommen, schließt jedoch Lieferanten ein
die mit personenbezogenen Daten umgehen GAIL's Namen wie
ausgelagerte Dienstleister;

Datensubjekt

bezeichnet die Person, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen;

EWR

bezeichnet den Europäischen Wirtschaftsraum;

DSGVO

Allgemeine Datenschutzverordnung, die in der gesamten gilt
Europäische Union (einschließlich im Vereinigten Königreich);

Personenbezogene Daten

bezeichnet Informationen, die sich auf identifizierbare Personen beziehen. Dies
umfasst die Meinungsäußerung über die Person und alle
Hinweis auf die Absichten eines anderen gegenüber dem
Individuell. Personenbezogene Daten umfassen eine besondere Kategorie
Persönliche Daten;

Informationen verarbeiten

bedeutet das Erhalten, Aufzeichnen, Organisieren, Speichern, Ändern,
Abrufen, Offenlegen und/oder Vernichten von Informationen oder Verwenden
oder irgendwas damit machen. Dazu gehört auch die Verarbeitung
Übertragung personenbezogener Daten an Dritte;

Besondere Kategorie Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten, aus denen die rassische oder ethnische Herkunft hervorgeht, politisch
Meinungen, religiöse Überzeugungen, philosophische Überzeugungen oder Handel
Gewerkschaftsmitgliedschaft, genetische und biometrische Daten und Daten
bezüglich Gesundheit, Sexualleben oder sexueller Orientierung;

Wir fragen nach personenbezogenen Daten, da dies uns ermöglicht, Ihnen unseren Service zu bieten. Wenn Sie die von uns angeforderten personenbezogenen Daten nicht bereitstellen, kann dies die Bereitstellung von Dienstleistungen für Sie verzögern oder verhindern.

Wir sammeln Informationen über:

Personen, die unsere Dienste nutzen oder danach fragen oder Mitglied werden;
Besucher unserer Website;
Beschwerdeführer;
Personen, deren Dienste wir nutzen.

Die DSGVO erkennt bestimmte Kategorien personenbezogener Daten als sensibel an und erfordern daher mehr Schutz, z. B. Informationen über Ihre Gesundheit, ethnische Zugehörigkeit und politische Meinungen (weitere Einzelheiten finden Sie oben in der Definition von personenbezogenen Daten der besonderen Kategorie). In bestimmten Situationen können wir diese personenbezogenen Daten der besonderen Kategorie erheben und/oder verwenden. Wir verarbeiten personenbezogene Daten der besonderen Kategorie nur, wenn es einen triftigen Grund dafür gibt und die DSGVO uns dies erlaubt.

Personen, die unsere Dienste nutzen oder danach fragen oder Mitglied werden. Wir können Informationen von Ihnen online auf folgende Weise sammeln:

durch Ihren Antrag auf Mitgliedschaft;
durch Ihre Mitgliedschaft;
durch Ihre Informationsanfrage;
durch Ihre Kontaktaufnahme mit uns mit Anfragen oder sonstiger Korrespondenz;
durch Ihre Veröffentlichung von Informationen auf der Website.

Personenbezogene Daten, die wir möglicherweise erfassen, können Folgendes umfassen:

Personenbezogene Daten, die wir erheben

Personenbezogene Daten, die wir je nachdem, warum Sie uns kontaktiert haben, erfassen können
us

Personenbezogene Daten, die wir erheben

Personenbezogene Daten, die wir je nachdem, warum Sie uns kontaktiert haben, erfassen können
us

Ihren Namen, Adresse, Telefonnummer und andere Kontaktinformationen

Ihre Bank- und/oder Bauspardaten   

Elektronische Kontaktdaten, zB Ihre E-Mail-Adresse und Handynummer

Angaben zu Ihrer beruflichen Online-Präsenz, zB LinkedIn-Profil

Ihre finanziellen Daten zB bei einer Mitgliedschaft bei GAIL

Ihr Beschäftigungsstatus

Ihre Nutzung unserer IT, Kommunikation und Sonstiges
Systeme und andere Überwachungsinformationen,
zB wenn Sie unser sicheres Online-Kundenportal verwenden.

Unsere Website verwendet Cookies, um Besuche auf unserer Website zu erfassen. Dies hilft uns, unsere Website zu verbessern und Ihnen wiederum ein besseres Erlebnis beim Surfen zu bieten. Wenn jemand unsere Website besucht, verwenden wir einen Drittanbieterdienst, Google Analytics, um Standard-Internetprotokollinformationen und Details zu Besucherverhaltensmustern zu sammeln. Wir tun dies, um Dinge wie die Anzahl der Besucher der verschiedenen Teile der Website zu erfahren. Diese Informationen werden nur so verarbeitet, dass niemand identifiziert werden kann. Wir unternehmen keinen Versuch, die Identität der Besucher unserer Website herauszufinden. Wenn wir personenbezogene Daten über unsere Website sammeln möchten, werden wir dies offen ansprechen. Wir machen klar, wann wir personenbezogene Daten erheben, und erklären, was wir damit zu tun beabsichtigen.

Bitte beachten Sie unsere Cookie - Richtlinie um mehr zu erfahren.

Die personenbezogenen Daten, die wir von Besuchern unserer Website erfassen, gelten auch für Personen, die unsere Mailingliste abonniert haben.

Personenbezogene Daten, die wir je nachdem, warum Sie unsere Website nutzen, erfassen können

Ihren Namen, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Wohnadresse

Name Ihrer Organisation und Berufsbezeichnung

Informationen in Bezug auf die Angelegenheit, in der Sie uns kontaktieren

Zahlungsdetails,

Wir verpflichten uns, allen unseren Benutzern einen qualitativ hochwertigen Service zu bieten, aber wenn Bedenken bei uns geäußert werden, können wir personenbezogene Daten erfassen, wie zum Beispiel:

Personenbezogene Daten, die wir je nach Art Ihrer Beschwerde erfassen können

Ihren Namen, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Mobiltelefonnummer

Informationen zur Sache

Ihre Bankdaten

Wenn wir Einzelpersonen oder Organisationen mit der Erbringung von Dienstleistungen für uns beauftragen, müssen wir möglicherweise personenbezogene Daten des Dienstleisters oder seines Personals verarbeiten, um die Erbringung der Dienstleistung zu erleichtern. Wir können auch Informationen sammeln und speichern, damit wir diesen Service bewerten können.

Eine solche Verarbeitung unterliegt den Vertragsbedingungen zwischen uns und dem Dienstleister, es gelten jedoch die allgemeinen Bestimmungen zu Aufbewahrungsfristen für die Datensicherheit usw., wie sie in dieser Datenschutzerklärung dargelegt sind.

Wir können auch personenbezogene Daten über Sie von verschiedenen Dritten und öffentlichen Quellen erhalten, wie zum Beispiel:

Analyseanbieter (z. B. Google Analytics);

öffentlich zugängliche Quellen (wie Companies House oder die Charity Commission);

direkt von Dritten (z. B. Ihrer Bank oder Bausparkasse oder Ihrem Arbeitgeber).

Wir können Ihre personenbezogenen Daten nur verwenden, wenn wir einen triftigen Grund dafür haben, z. B. um unseren gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen nachzukommen; für oder bei der Erfüllung unseres Vertrages mit Ihnen oder um auf Ihren Wunsch vor Vertragsabschluss Maßnahmen zu ergreifen;

für unsere berechtigten Interessen oder die eines Dritten; oder wo Sie Ihre Zustimmung gegeben haben.

Wir geben Ihre Informationen nicht zu Marketing-, Marktforschungs- oder kommerziellen Zwecken an andere Organisationen weiter und geben Ihre Daten nicht an andere Websites weiter.

Ein berechtigtes Interesse liegt vor, wenn wir einen geschäftlichen oder kommerziellen Grund haben, Ihre Daten zu verwenden, solange dies nicht durch Ihre eigenen Rechte und Interessen außer Kraft gesetzt wird.

Die folgende Tabelle erläutert, wofür wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden (verarbeiten) und unsere Gründe dafür:

Wofür wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Unsere Gründe und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Um Dienstleistungen für Sie (oder in Bezug auf Sie – nicht direkt für Sie) zu erbringen

Zur Erfüllung unseres Vertrages mit Ihnen oder um auf Ihren Wunsch hin Maßnahmen zu ergreifen.

Durchführung von Überprüfungen zur Identifizierung unserer Mitglieder und Überprüfung ihrer Identität; Screening für finanzielle und
andere Sanktionen oder Embargos; andere Verarbeitung 

notwendig, um berufliche, gesetzliche und

regulatorische Verpflichtungen, die für unser Geschäft gelten.

Um unseren gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Sicherstellen, dass Geschäftsrichtlinien eingehalten werden, und aus betrieblichen Gründen, wie z. B. Verbesserung der Effizienz, Schulung und Qualitätskontrolle.

Für unsere berechtigten Interessen oder die eines Dritten, z. B. um sicherzustellen, dass wir unsere eigenen internen Verfahren befolgen, damit wir unseren Service für Sie kontinuierlich verbessern können.

Gewährleistung der Vertraulichkeit geschäftlich sensibler Informationen.

Für unsere berechtigten Interessen oder die eines Dritten, z. B. zum Schutz unseres geistigen Eigentums und anderer wirtschaftlich wertvoller Informationen. Um unseren gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Statistische Analysen, die uns bei der Verwaltung unseres Geschäfts helfen.

Für unsere berechtigten Interessen oder die eines Dritten, z

Stellen Sie sicher, dass wir unsere eigenen internen Verfahren befolgen, damit wir unseren Service für Sie kontinuierlich verbessern können.

Verhindern von unbefugtem Zugriff und Änderungen an Systemen

Für unsere berechtigten Interessen oder die eines Dritten, z 

kriminelle Aktivitäten zu verhindern und aufzudecken, die uns und Ihnen schaden könnten. Um unseren gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen nachzukommen

Aktualisieren von Mitgliedsdatensätzen

Zur Erfüllung unseres Vertrages mit Ihnen oder um Maßnahmen zu ergreifen
auf Ihren Wunsch vor Vertragsschluss. Zu erfüllen
mit unseren gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen. Für unsere legitimen
Interessen oder die eines Dritten, z. B. sicherzustellen, dass wir
können mit unseren Mitgliedern über bestehende und neue in Kontakt bleiben
Dienstleistungen.

Vermarktung unserer Dienstleistungen an bestehende und ehemalige Mitglieder und Dritte, die Interesse an unseren Dienstleistungen bekundet haben.

Für unsere legitimen Interessen oder die eines Dritten, dh um unser Geschäft bei bestehenden und ehemaligen Mitgliedern zu fördern.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Ihnen Updates (per E-Mail, Telefon oder Post) über Branchenentwicklungen, die für Sie von Interesse sein könnten, und/oder Informationen über unsere Dienstleistungen zukommen zu lassen.

Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für diese Zwecke (siehe oben „Wie und warum wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden“). Das bedeutet, dass wir normalerweise nicht Ihre Zustimmung benötigen, um Ihnen diese Mitteilungen zu senden. Wo jedoch eine Einwilligung erforderlich ist, werden wir diese gesondert und deutlich erfragen. Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Wir können Sie bitten, Ihre Marketingpräferenzen zu bestätigen oder zu aktualisieren, wenn Sie uns anweisen, in Zukunft weitere Dienstleistungen anzubieten, oder wenn sich Gesetze, Vorschriften oder die Struktur unseres Unternehmens ändern.

Die Daten, die wir von Ihnen erheben, können an einen Ort außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übertragen und dort gespeichert werden. Sie können auch von Personen verarbeitet werden, die außerhalb des EWR tätig sind und für uns arbeiten.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des EWR senden, werden wir angemessene Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass der Empfänger geeignete Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten ergreift, und jeder Vertrag enthält angemessene Klauseln über die Verwendung von Daten, z. B. wenn das Unternehmen in den USA ansässig ist, werden wir dies tun bestätigen, ob es unter dem EU-US Privacy Shield akkreditiert ist.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn wir verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen oder weiterzugeben, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen oder um Vereinbarungen durchzusetzen oder anzuwenden; oder um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von zu schützen GAIL, oder andere. Dies umfasst den Austausch von Informationen mit anderen Unternehmen und Organisationen zum Zwecke der Geldwäschegesetzgebung und der Reduzierung des Kreditrisikos.

Wir gestatten unseren Dienstleistern nur dann den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, wenn wir davon überzeugt sind, dass sie angemessene Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ergreifen. Wir erlegen Dienstleistern auch vertragliche Verpflichtungen auf, um sicherzustellen, dass Ihre Vertraulichkeit gewahrt bleibt.

Möglicherweise müssen wir auch einige personenbezogene Daten an andere Parteien weitergeben, z. B. potenzielle Käufer einiger oder aller unserer Unternehmen oder während einer Umstrukturierung. Wir würden sicherstellen, dass jeder Empfänger der Informationen an Vertraulichkeitsverpflichtungen gebunden wäre.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nach Beendigung unserer Beziehung aufbewahren. Wir werden dies aus einem der folgenden Gründe tun:

um auf Fragen, Beschwerden oder Ansprüche von Ihnen oder in Ihrem Namen zu antworten;

um zu zeigen, dass wir Sie fair behandelt haben;

um Aufzeichnungen zu führen, die nach geltenden Gesetzen oder Vorschriften erforderlich sind;   

zu betriebswirtschaftlichen Zwecken.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht länger als für die Zwecke, die Sie uns zur Verfügung stellen, und wie in dieser Datenschutzrichtlinie festgelegt, aufbewahren. Je nach Art der Angelegenheit, zu der Sie uns beraten haben, und dem Zweck, für den sie erhoben wurden, gelten für verschiedene Arten von Daten unterschiedliche Aufbewahrungsfristen. Weitere Details sind auf Anfrage erhältlich.

Um uns mitzuteilen, dass Sie möchten, dass wir eines Ihrer unten beschriebenen Rechte ausüben, tun Sie dies bitte, indem Sie uns unter Verwendung der Details am Ende dieser Datenschutzrichtlinie kontaktieren.
Sie haben das Recht auf:

Fordern Sie Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten an (allgemein bekannt als „Zugriffsanfrage einer betroffenen Person“). Dadurch können Sie eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, erhalten und überprüfen, ob wir diese rechtmäßig verarbeiten.

Fordern Sie die Korrektur der personenbezogenen Daten an, die wir über Sie gespeichert haben. Auf diese Weise können Sie unvollständige oder ungenaue Daten, die wir über Sie gespeichert haben, korrigieren lassen, obwohl wir möglicherweise die Richtigkeit der neuen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, überprüfen müssen.

Fordern Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten an. Auf diese Weise können Sie uns auffordern, personenbezogene Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn es keinen triftigen Grund dafür gibt, dass wir sie weiterhin verarbeiten. Sie haben auch das Recht, uns aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn Sie Ihr Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung erfolgreich ausgeübt haben (siehe unten), wenn wir Ihre Daten möglicherweise unrechtmäßig verarbeitet haben oder wenn wir verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen den örtlichen Gesetzen entsprechen. Beachten Sie jedoch, dass wir Ihrem Löschungsantrag möglicherweise aus bestimmten rechtlichen Gründen, die Ihnen gegebenenfalls zum Zeitpunkt Ihres Antrags mitgeteilt werden, nicht immer nachkommen können.

Widersprechen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn wir uns auf ein berechtigtes Interesse (oder das eines Dritten) stützen und es etwas an Ihrer besonderen Situation gibt, das Sie dazu veranlasst, der Verarbeitung aus diesem Grund zu widersprechen, da Sie der Meinung sind, dass dies Auswirkungen auf Ihre Grundlagen hat Rechte und Freiheiten. Sie haben auch das Recht, Widerspruch einzulegen, wenn wir Ihre Daten verarbeiten 

Personenbezogene Daten für Direktmarketingzwecke. In einigen Fällen können wir nachweisen, dass wir zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten haben, die Ihre Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen.

Beantragen Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Dadurch können Sie uns bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in den folgenden Szenarien auszusetzen:

wenn Sie möchten, dass wir die Richtigkeit der Daten feststellen;

wenn unsere Nutzung der Daten rechtswidrig ist, Sie aber nicht möchten, dass wir sie löschen;

wenn Sie möchten, dass wir die Daten aufbewahren, auch wenn wir sie nicht mehr benötigen, da Sie sie zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen;

Sie haben unserer Verwendung Ihrer Daten widersprochen, aber wir müssen überprüfen, ob wir zwingende berechtigte Gründe haben, sie zu verwenden.

Fordern Sie die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Sie oder einen Dritten an. Wir stellen Ihnen oder einem von Ihnen ausgewählten Dritten Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen, maschinenlesbaren Format zur Verfügung. Beachten Sie, dass dieses Recht nur für automatisierte Informationen gilt, zu deren Verwendung Sie uns ursprünglich Ihre Zustimmung gegeben haben oder bei denen wir die Informationen zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen verwendet haben.

Widerrufen Sie die Einwilligung jederzeit, wenn wir uns auf die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlassen. Dies berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung erfolgt ist. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, können wir Ihnen möglicherweise bestimmte Produkte oder Dienstleistungen nicht anbieten. Wenn dies der Fall ist, werden wir Sie zum Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung darauf hinweisen.

Wir haben geeignete Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten versehentlich verloren gehen, verwendet oder auf unbefugte Weise abgerufen, geändert oder offengelegt werden. Darüber hinaus beschränken wir den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf diejenigen Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer und andere Dritte, die diese aus geschäftlichen Gründen kennen müssen. Sie verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur in unserem Auftrag und unterliegen der Geheimhaltungspflicht.

Wir haben Verfahren eingerichtet, um mit mutmaßlichen Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten umzugehen, und werden Sie und alle zuständigen Aufsichtsbehörden über eine Verletzung informieren, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Unsere Website kann von Zeit zu Zeit Links zu und von Websites unserer Partnernetzwerke, Werbetreibenden und verbundenen Unternehmen enthalten. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen, beachten Sie bitte, dass diese Websites ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben und dass wir keinerlei Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien übernehmen. Bitte überprüfen Sie diese Richtlinien, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Websites übermitteln.

Wenn Sie sich entscheiden, Mitglied zu werden und im Rahmen unserer Sicherheitsverfahren einen Benutzeridentifikationscode, ein Passwort oder andere Informationen erhalten oder erstellen, müssen Sie diese Informationen vertraulich behandeln. Sie dürfen es nicht an Dritte weitergeben.

Wir haben das Recht, jeden Benutzeridentifikationscode oder jedes Passwort, egal ob von Ihnen gewählt oder von uns zugewiesen, jederzeit zu deaktivieren, wenn Sie unserer begründeten Meinung nach gegen eine der Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie verstoßen haben.

Wenn Sie wissen oder vermuten, dass jemand anderes als Sie Ihren Benutzeridentifikationscode oder Ihr Passwort kennt, müssen Sie uns unverzüglich unter contact@gailnet.org benachrichtigen.

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 11. Juni 2018 aktualisiert.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu ändern. Solche Änderungen werden mit der Veröffentlichung auf der Website wirksam. Wenn wir wesentliche Änderungen vornehmen, werden wir Sie über einen Hinweis auf der Website und in unseren E-Mail-Fußzeilen informieren. Wo es praktikabel ist, werden wir Sie direkt benachrichtigen, wenn es wesentliche Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie gibt. Wir empfehlen Ihnen jedoch, diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu überprüfen, um darüber informiert zu sein, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden.

Ihre nachfolgende Nutzung dieser Website oder Übermittlung personenbezogener Daten an GAIL gilt als Zustimmung zu den Änderungen.

Fragen, Kommentare, Bedenken und Anfragen bezüglich dieser Datenschutzrichtlinie oder unserer Verwendung Ihrer Daten sollten an uns gerichtet werden von:

E-Mail: contact@gailnet.org

Post: GAIL, 10 Queen Street Place, London, EC4R 1BE

Telefon: +44 0207 551 7910

Wir hoffen, dass wir Ihre Fragen oder Bedenken lösen können. Für den Fall, dass wir dazu nicht in der Lage sind, gibt Ihnen die DSGVO jedoch auch das Recht, Ihre Bedenken bei einer Aufsichtsbehörde vorzubringen. Die Aufsichtsbehörde im Vereinigten Königreich ist das Information Commissioner's Office (ICO), das unter https://ico.org.uk/concerns oder telefonisch unter 0303 123 1113 kontaktiert werden kann. Die Adresse des ICO lautet: Information Commissioner's Office, Wycliffe House, Water Lane, Wilmslow, Cheshire, SK9 5AF. Wir würden uns jedoch über die Möglichkeit freuen, uns mit Ihren Bedenken zu befassen, bevor Sie sich an das ICO wenden, also kontaktieren Sie uns bitte zunächst.